GIPFELBLICKE AUF DEUTSCHLAND
Die 16 höchsten natürlichen Erhebungen in den Ländern der Bundesrepublik Deutschland
                                                            
Bundesland Berg Region Höhe  m Besteigung 1 Baden-Württemberg Feldberg Schwarzwald 1.493   15.04.2014 2 Bayern Zugspitze Wettersteingebirge 2.963  27.06.2011 3 Berlin Gr.Müggelberg Köpenick 115 13.05.2014 4 Brandenburg Heidehöhe Landkreis Elbe-Elster 201  09.11.2013 5 Bremen Friedehorstpark  Burglesum 33 18.05.2014 6 Hamburg Hasselbrack  Harburger Berge 116 18.05.2014 7 Hessen Wasserkuppe  Rhön 950 20.03.2014 8 Mecklenburg-Vorpommern Helpter Berg LK Meckl. Seenplatte 179 13.05.2014 9 Niedersachsen Wurmberg  Harz 971 11.11.2013 10 Nordrhein-Westfalen Langenberg  Rothaargebirge 843 18.04.2014 11 Rheinland-Pfalz Erbeskopf Hunsrück 816 16.04.2014 12 Saarland Dollberg  Dollberge 695 16.04.2014 13 Sachsen Fichtelberg  Erzgebirge 1.215 25.06.2010 14 Sachsen-Anhalt Brocken  Harz 1.142 16.07.2006 15 Schleswig-Holstein Bungsberg  Holsteinische Schweiz 168 14.05.2014 16 Thüringen Großer Beerberg  Thüringer Wald 983 20.03.2014
Alle     deutschen     Bundesländer     haben     einen     höchsten     Gipfel. Manche   waren   uns   gut   bekannt,   von   anderen   hatten   wir   noch   nie etwas   gehört.   Natürlich   kannten   Brigitte   und   ich   den   Brocken,   den Fichtelberg   oder   die   Zugspitze,   wussten,   dass   sie   die   Höchsten   in Sachsen-Anhalt,   Sachsen   und   Bayern   sind   aber   vom   Bungsberg, Dollberg   oder   Langenberg   hatten   wir   noch   nichts   gehört.   Es   war für     uns     ein     großes     Vergnügen     alle     natürlichen     höchsten Erhebungen   in   den   16   deutschen   Bundesländern   zu   besuchen   und damit   ein   Stück   Heimat   wieder   oder   neu   zu   entdecken.   Die   Gipfel,
die    meisten    nur    einige    Hunderte    Meter    hoch,    haben    ihren    ganz besonderen   Reiz.   Weder   ist   die   Landschaft   rau   und   karg,   noch   gibt   es dünne    Luft.    Die    Aufstiege    sind,    bis    auf    die    Zugspitze,    weder gefährlich   noch   anstrengend.   Es   machte   Spaß   mit   dem   GPS-Gerät   den höchsten   Punkt   im   Saarland,   Hamburg   oder   in   Thüringen   zu   finden. Vom   Brocken,   Feldberg,   der   Zugspitze   oder   von   der Wasserkuppe   gab es   weite   Ausblicke   ins   Land.   Als   einziger   der   sechzehn   Gipfel   ist   die Erhebung    im    Bremer    Friedehorstpark    nicht    durch    ein    Gipfelkreuz oder   einen   Stein   markiert.   Da   muss   man   sich   nicht   wundern,   denn   der drei Hektar große Park ist, bis auf einige Maulwurfshügel, topfeben.
Bergauf - Bergab in deutschen Landen
Letzte Aktualisierung: 19.11.2016
Zum Seitenanfang
Zurück zur Startseite Gipfelblicke
© Erich Arndt
Baden-Württemberg Baden-Württemberg Bayern Bayern Berlin Berlin Brandenburg Brandenburg Bremen Bremen Hamburg Hamburg Hessen Hessen Mecklenburg-Vorpommern Mecklenburg-Vorpommern Niedersachen Niedersachen Niedersachsen Nordrhein-Westfalen Nordrhein-Westfalen Rheinland-Pfalz Rheinland-Pfalz Saarland Saarland Saarland Sachsen Sachsen Sachsen-Anhalt Sachsen-Anhalt Schleswig-Holstein Schleswig-Holstein Thüringen Thüringen Niedersachsen Niedersachen Niedersachsen Saarland Saarland Saarland Mountain Hiker