GIPFELBLICKE AUF DEUTSCHLAND
Die höchsten natürlichen Erhebungen in den Bundesländern  THÜRINGEN
Letzte Aktualisierung: 19.11.2016
Zum Seitenanfang
Geografie: Der   Große   Beerberg    ist   ein   Überbleibsel   eines   vor   über   250   Millionen   Jahren aktiven   Vulkans   und   mit   982,9   m   ü.   NHN   die   höchste   Erhebung   des   Thüringer Waldes   und Thüringens.                              Unsere Aufstiegsroute: Auf   der   Landstraße   L1129   von   Schmiedefeld   kommend   beginnt   der   Aufstieg an   einem   Rastplatz   noch   vor   dem   Parkplatz   Suhler   Ausspanne “.   Man   folgt etwa    1,0    km    dem    Rennsteig    bis    zu    seinem    höchsten    Punkt    auf    973    m (Plänckners-Aussicht). Von   dort   geht   es   ca.   300   m   einem   Pfad   folgend   bis   zum Holzdreibein   am   Gipfel   über   dem   Trigonometrischen   Messpunkt   am   Rande eines kleinen Hochmoores. Unsere Abstiegsroute: Wie Aufstieg. Anstrengung: Leichte Wanderung (T1). Ausrüstung: --- Gefahren: ---
Zurück zur Startseite Deutschland
Blick auf den Großen Beerberg Das Holzdreibein markiert den höchsen Punkt Thüringens Der Weg zum Gipfel führt über den Rennsteig Trigonometrischer Punkt unter dem Holzdreibein Schneefreude im April Gipfelblick vom Großen Beerberg
© Erich Arndt
Baden-Württemberg Baden-Württemberg Bayern Bayern Berlin Berlin Brandenburg Brandenburg Bremen Bremen Hamburg Hamburg Hessen Hessen Mecklenburg-Vorpommern Mecklenburg-Vorpommern Niedersachsen Niedersachsen Nordrhein-Westfalen Nordrhein-Westfalen Rheinland-Pfalz Rheinland-Pfalz Saarland Saarland Sachsen Sachsen Sachsen-Anhalt Sachsen-Anhalt Schleswig-Holstein Schleswig-Holstein Thüringen Thüringen Mountain Hiker